Lumbosakrale Übergangswirbel LS-ÜGW

Fehlbildungen von Wirbeln im Bereich des Übergangs der Lendenwirbelsäule in das Kreuzbein, sogenannte lumbosakrale Übergangswirbel, werden häufig im Rahmen von HD-Zuchtuntersuchungen als Zufallsbefund festgestellt. Sie können in gesundheitlicher Hinsicht harmlos sein, aber in bestimmter Ausprägung auch orthopädische und neurologische Erkrankungen verursachen. 

Gemäss neusten Forschungen empfiehlt die Zuchtkommission nur noch Hunde mit dem Befund LS-ÜGW Typ1 mit freien Hunden zu verpaaren.

Weitere Informationen

Lumbosakraler Übergangswirbel

Gesundheit & Ernährung

Lumbosakraler Übergangswirbel

Weitergehende Informationen (externer Link)